kreiseallg

Transhumanz

Das Wort Transhumanz bezeichnet eine besondere Art der Viehhaltung bei welcher Hirten mit ihren Herden hunderte Kilometer zurücklegten um fruchtbare Weiden zu finden; jedoch nicht als Nomaden, sondern mit ihrer Heimat, in welche sie nach Monaten des Unterwegsseins wieder zurückkehrten, stets im Kopf und Herzen.

So auch der Musiker, der seine Instrumente um sich sammelt, sie spielt und somit auf Wanderschaft geht, um inspirierenden, nahrhaften musikalischen Boden zu finden; der dabei Neues, Unvorhergesehenes auf seinem Weg antrifft und nach jeder Reise wieder gesättigt nach Hause kehrt.

Transhumanz: Ein musikalisches Solo-Programm für Maul- und Rahmentrommeln, für Alltagsgegenstände, fremdartige Geräusche und unerwartetes Instrumentarium.

Kontakt: info[at]janpercussion.com

jansigne

2012 © Jan Langer | St.-Nr.: LNG JNA 75H26 F132A | powered by àndale-project.com

FaceBook512x512
FaceBook512x512a